Historisch und zurückgezogen

SEMINARRÄUME IN DER VILLA MERIAN

Drei Sitzungszimmer im Dachgeschoss der Villa Merian eignen sich für konzentriertes Arbeiten. Am Rand des Englischen Gartens gelegen, sind Sie hier ganz für sich – obwohl sich das Café & Restaurant im selben Haus befindet. Die Räume können einzeln oder zusammen gemietet werden.

Seminare

ganzjährig verfügbar

Seminare: 8 + 12 + 16

Die Villa Merian wurde 1711 als kleines Landschloss fernab der Stadt erbaut. Heute beherbergt sie im Erdgeschoss das Restaurant & Café Villa Merian, eine Schule für behinderte Jugendliche im Obergeschoss und – zurückgezogen unter dem Dach – drei Seminarräume. Diese bieten Platz für 8, 12 oder 16 Personen. Sie können auch zusammen gemietet werden, dann hat man das Dachgeschoss ganz für sich. Und wer eine Pause braucht, ist ganz schnell im Restaurant & Café.

Jetzt anfragen

Auf einen Blick

Grösse
drei Räume, 38/44/80m²

Technik
z.T. mit Beamer, Leinwand, Flipchart, Pinnwände

Mobilar
vorhanden

Die Merian Gärten sind ein Ort der Ruhe und der Erholung. Bitte lesen Sie dazu unsere Rahmenbedingungen:

Gut zu Wissen

Das Gebäude

Erbaut 1711 als herrschaftlicher Landsitz im Auftrag von Alexander Löffel.

Christoph Merian beauftragte 1858/59 den Architekten Johann Jakob Stehlin mit der Umwandlung in eine zeitgemässe Villa. Nach dem Tod Christoph Merians diente die Villa seiner Witwe als Sommersitz.

Von 1889 bis 1966 nutzte das Bürgerspital die Villa als Erholungsheim für rekonvaleszente Frauen.

Heute beherbergt die Villa das Restaurant & Café der Merian Gärten.