Nachtabenteuer

Wenn’s im Garten dunkel wird…

Es raschelt im Gebüsch, ein buschiger Schwanz verschwindet im Dunkeln. Nachts gehören die Gärten den wilden Tieren. Wir spüren ihnen nach. Möchtest du auch Spurenfallen bauen, Fährten lesen und wie Forscherinnen und Forscher deine Beobachtungen auswerten? Wir verbringen eine ganze Nacht im Garten, schlafen unter freiem Himmel und kochen gemeinsam auf dem Feuer.

Worum geht es?

In nur 24 Stunden tauchen Kinder ganz in ein faszinierendes Naturerlebnis ein, in der sie die wilde Welt direkt vor ihrer Haustür entdecken. Sie erkunden ihr Interesse an der Biologie und kommen spielerisch in Berührung mit naturwissenschaftlicher Denkweise. Die aufregende Erfahrung von der Übernachtung im Freien sorgt dabei für besonders nachhaltiges Erlebnis welches nicht nur die Naturbeziehung fördert sondern auch personale und soziale Kompetenzen erweitert.

In unserem Leiterteam kommen ganz besondere Fachkenntnisse zusammen: Wir möchten Kinder für die Natur um uns herum begeistern und eine gesunde, realistische Beziehung zur Natur fördern. Gleichzeitig sorgt der erlebnispädagogische Rahmen für Erfahrungen welche die Kinder in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit unterstützen.

Praktische Infos

Das diesjährige Nachtabenteuer hat an Auffahrt stattgefunden. 

Verpasst? Schon bald machen wir die Planung für nächstes Jahr und freuen uns auf neue Abenteurer und Abenteurerinnen.