-

Pflanze des Monats November

RASEN: RISPENGRAS, WEIDELGRAS UND ROTSCHWINGEL
(Poa pratensis, Lolium perenne und Festuca rubra)

In den Merian Gärten finden Sie mannigfaltige Staudenflächen: Pfingstrosen, Iris, Schattenstauden, Arzneipflanzen, Astern und anderes mehr. Aber auch der Rasen ist eine Staudenfläche. Er bildet den ruhigen Rahmen zur überbordenden Pracht ringsum, schafft Verbindungen, lädt ein zu Siesta, Sonnenbad oder Nickerchen. 

In der Natur kommt Rasen nur an Extremstandorten vor, wo es für Gehölze zu kalt, zu windig, zu hoch oder zu sonstwas ist, wie zum Beispiel oberhalb der Baumgrenze oder am Polarkreis. Er ist eine Gemeinschaft aus Gräsern, Kräutern, Flechten, Moosen und Farnen. Der klassische Gartenrasen hingegen besteht aus wenigen ausgewählten Gräsern und existiert nur dank regelmässigem Mähen, Düngen und Wässern. 

Neben Rispengras, Weidelgras und Rotschwingel finden sich in unserem Rasen auch Kriechender Hahnenfuss, ebensolches Fingerkraut, Braunelle, Wiesenschaumkraut und Weissklee. Diese Pflanzen sorgen für fröhliche Farbkleckse und erfreuen die Bienen, welche besonders den Weissklee sehr schätzen, wie man beim Barfusslaufen im Rasen schmerzhaft erlebt. Doch gelegentliche Bienenstiche gehören bei einer glücklichen Kindheit einfach dazu und sorgen für unvergessliche Momente.

Standort: Englischer Garten