Der Marktstand im September

Im September finden Sie an unserem Marktstand Szechuanpfeffer, Honig, Tee und verschiedenes Gemüse.

Eine Besonderheit aus unserem Gewürzgarten ist der Szechuanpfeffer, der mit Zitronen verwandt ist. Im Sommer werden die reifen Früchte des Szechuanpfeffers geerntet und getrocknet. Die getrockneten Früchte werden als Gewürz verwendet, das bestens zu asiatischen Gerichten mit Fleisch, Geflügel, Fisch, Gemüse und vielem mehr passt. Den Szechuanpfeffer finden Sie ab heute am Marktstand.

Viele regionale Imkereien erlebten ein schwieriges Jahr und konnten nur eine schwache Honigernte verzeichnen. Unsere Bienen hingegen waren diesen Sommer besonders fleissig und haben uns viel Honig beschert. Den feinen Honig aus dem Merian Bienenhaus finden Sie bald in den frisch abgefüllten Honigglässchen mit 250 und 500 Gramm am Marktstand.  

Nachdem die Kräuter aus unseren Gärten handgepflückt und über den Sommer sorgfältig getrocknet wurden, können Sie bald unseren erfrischenden Sommertee geniessen. Pfefferminze, marrokanische Minze, Apfelminze und Zitronenmelisse reichern wir mit getrockneten Blüten von Ringelblumen, Malven, Goldmelissen und Kornblumen an. Erhältlich an der HerbstGartenZeit am Sonntag 22. September und anschliessend auch am Stand.

Marktstand auf dem Brüglingerhof, Donnerstags 10 bis 12:30 Uhr.

Mehr Marktstand

Hausgemacht und sooo lecker!

Der Sommer schenkt uns eine reiche Beerenernte. Einen Teil haben wir zu Gelee und Konfitüre verarbeitet. Da wir sie natürlich auch selber probiert haben, können wir versprechen: sie schmecken himmlisch! Wie Sommer im Glas. 

Johannisbeergelee, Beerenkonfitüre (mit Himbeeren, Stachelbeeren, Cassis, Johannisbeeren) sowie getrockneter Rosmarin, Basilikum-Pesto und Minzelimonade finden Sie ab sofort in unserem neuen Verkaufsautomat. Hier bleiben die Produkte schön gekühlt und wir können Ihnen auch an Tagen, an denen der Stand unbedient ist, tolle Produkte anbieten.  

Mehr Marktstand

Der Marktstand im Winter

Wir haben dieses Jahr besonders viele Äpfel ernten können und diesen Winter Süssmost im Angebot: in der hübschen 1-Liter-Flasche oder als haltbare Bag-in-Box (3 Liter und 5 Liter).  So lange das Angebot reicht, gibt es ausserdem Apfelringe sowie Zwetschgen-Konfi. Und natürlich Eier von unseren Hühnern.

Über die Wintermonate können die Produkte am Marktstand in Selbstbedienung eingekauft werden, die Kasse befindet sich direkt hinter dem Stand. Im Frühjahr 2019 bedienen wir Sie dann gerne wieder persönlich.  

Marktstand auf dem Brüglingerhof, Donnerstags 10 bis 12:00 Uhr und nach Verfügbarkeit. Selbstbedienung mit Kasse.

 

Mehr Marktstand

Apfelwoche

Harte Arbeit in der Obstanlage: diese Woche ist Zeit für die grosse Apfelernte im Programm "Schule & Landwirtschaft". Kinder ernten Äpfel und zwar von dem Baum, den sie seit Anfang Jahr betreuen und beobachten. Nach monatelangem Jäten, Pflegen, Ausdünnen, Blüten zählen und Äpfel heranwachsen sehen ist es diese Woche endlich soweit und die reifen Früchte kullern in die Körbe der geduldigen Schülerinnen und Schüler.

Gestern war die erste Klasse hier und hat die Sorte Florina geerntet: 21 Kinder haben circa 300 Kilogramm Äpfel gepflückt bzw. aufgelesen! Denn wegen des Sturms am Sonntag liegen viele Äpfel am Boden. Durch den heissen Sommer sind sie bereits sehr reif und fallen leicht vom Baum. Aber das macht gar nichts. Aus den nicht ganz perfekten Früchten machen wir einfach Apfelsaft, mit der alten Mostpresse macht das allen Kindern besonderen Spass.  

Ein Teil der Äpfel verarbeiten wir grad zusammen zu Apfelwähe, Schnitzen und anderen leckeren Dingen. Jedes Kind nimmt 1 Kilogramm mit nach Hause. Und der Rest geht an den Marktstand, ab dieser Woche im Verkauf und jeden Tag kommt neue Sorte dazu: Topaz, Ariwa, Rajka, Rubinola. Unbedingt zuschlagen – reife Äpfel frisch vom Baum sind ein saftiger Genuss, und jede Sorte hat einen anderen Geschmack!

Schule & Landwirtschaft Marktstand